Polnisch (PL)Deutsch (DE)Englisch (EN)
Informationsprodukte: +48 509 940 633 | Bestellabwicklung: +48 512 999 218
0

Matratze zurückgeben – was tun, wenn der Verkäufer es schwierig macht?

5 Januar 2023
Matratzenrückgabe, Matratzenersatz, Verbraucherrechte, Online-Shopping
In der Regel sollte die Rückgabe einer Matratze kein Problem darstellen, wenn der Kauf der Matratze online erfolgt ist. Bei Käufen in einem stationären Geschäft hängt die Rückgabe der Matratze von den internen Richtlinien des jeweiligen Unternehmers ab.

Inzwischen zeigt die Realität, dass Verkäufer die Rückgabe einer Matratze notorisch erschweren oder unmöglich machen, unabhängig vom Vertriebskanal. Oft stellt man nach dem Lesen der Vorschriften fest, dass sie für die Verbraucher nicht sehr vorteilhaft sind. Manchmal besteht die Möglichkeit der Rückgabe der Matratze jedoch tatsächlich in der Möglichkeit, sie gegen ein teureres Modell auszutauschen.

Obwohl viele von ihnen gegen das Gesetz verstoßen und einige bereits vom Amt für Wettbewerb und Verbraucherschutz geahndet wurden, fühlen sie sich völlig straffrei. Dies liegt zum einen an einem geringen Verbraucherbewusstsein, zum anderen an zu wenigen harten Strafen und einer geringen Anzahl von Kontrollen.

Aus diesem Grund haben ONSEN®-Spezialisten gegen unehrliche Matratzenverkäufer einen Text vorbereitet, um Kunden zu helfen, die mit Unternehmern zu kämpfen haben, die auf ihren Rechten herumtrampeln. Die darin beschriebenen Mechanismen und gesetzlichen Bestimmungen gelten nicht nur für Matratzen, sondern auch für andere Waren. Dadurch hat es einen universellen Charakter und hilft Menschen, die keine Rechtskenntnisse haben.
Matratzentausch, Matratzenrückgabe, beste Matratzen, Matratzenhersteller

Matratze zurückgeben – Verpackung

Was Kunden uns oft über ihre Erfahrungen mit Matratzengeschäften berichten, ist, dass Verkäufer uns mitteilen, dass online gekaufte Matratzen nur zurückgegeben werden können, wenn sie nicht ausgepackt sind. Manchmal besteht die Anforderung, sie auf eine bestimmte Weise zu falten oder sogar zu rollen.

Diese Anforderungen sind absurd. Abgesehen von der Unmöglichkeit, die Matratze zu Hause aufzurollen, was den Einsatz von Spezialpressen erfordert, klingt das Testen einer in Folie verpackten Matratze wie ein Witz. Für viele Menschen ist das jedoch kein Scherz, denn so werden sie daran gehindert, die Matratze zurückzugeben.

Solche Beschränkungen haben natürlich keine Rechtsgrundlage. Ihr Hauptziel besteht darin, den Verbraucher davon abzuhalten, die Matratze zurückzugeben, was ausschließlich darauf abzielt, den Gewinn des Unternehmers zu steigern. Kaum jemand beschließt, eine Klage gegen ihn einzureichen, obwohl die zivilisierte Welt sie für illegale Klauseln hält.
Matratzenverpackung, Matratzenlager, Matratzenrollen, Matratzenversand

Matratze zurückgeben – Gebühren

Einige Unternehmer schließen die Rückgabe einer online gekauften Matratze komplett aus, was sie mit dem angeblichen Ausschluss von den Bestimmungen des Verbraucherrechtegesetzes begründet. Ein solches Vorgehen verstößt völlig gegen die Rechtsordnung. Zudem verstößt es in eklatanter und verwerflicher Weise gegen die Interessen der Verbraucher.

Daher versuchen einige Matratzenfachgeschäfte sowie mehrere namhafte Matratzenhersteller, obwohl sie sich nicht für solch rechtlich bedenkliche Lösungen entschieden haben, das Gesetz zu umgehen. Die gebräuchlichste Methode ist die Verwendung von Vorschriften, die die Rückerstattung des Preises der Matratze nach Abzug der Gebühren für ihre angebliche Reinigung oder Desinfektion annehmen.

Auch diese Lösung wirft große rechtliche Bedenken auf. Die fristgerechte Rückgabe der Matratze im gesetzlichen Verfahren darf in der Regel nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden sein. Der Verbraucher ist nur dann für eine Wertminderung der Matratze verantwortlich, wenn er vor der Rückgabe über den Umfang hinausgegangen ist, der zur Beurteilung ihrer Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise erforderlich ist.

Viele dieser Unternehmer gehen von vornherein davon aus, dass die zurückgegebene Matratze um einen in den Vorschriften festgelegten Prozentsatz oder Betrag an Wert verloren hat. Somit wird im Voraus davon ausgegangen, dass die zurückgegebene Matratze immer über den normalen Gebrauch hinaus getestet wurde. Dies wiederum wird von den meisten Anwälten und Richtern als inakzeptabel angesehen.

Der Unternehmer muss jedoch nachweisen, dass die Matratze nicht bestimmungsgemäß verwendet wurde, was den Wert der Matratze tatsächlich gemindert hat, und auch den in diesem Zusammenhang entstandenen Schaden angemessen dokumentieren. Die bestimmungsgemäße Verwendung der Matratze darf nicht zu zusätzlichen Kosten für den Verbraucher führen.

Somit ist die Rückgabe einer online gekauften Matratze gesetzlich immer möglich. Gleichzeitig dürfen dem Verbraucher auf diesem Konto bis auf wenige Ausnahmen keine Gebühren entstehen. Vor allem dann, wenn – wie bei ONSEN® – die zurückgegebene Matratze nicht mehr zum Verkauf steht, sondern recycelt oder zu Einstreu für Haustiere verarbeitet wird.
Matratzenhersteller, Matratzensalon, Matratzenversand, Schlafhygiene

Matratze zurückgeben – Gesetz

Eine Matratze als Handelsware ist eine bewegliche Sache im Sinne von Art. 2 Punkt 4a des Gesetzes über Verbraucherrechte sowie eine Sache als materieller Gegenstand gemäß Art. 45 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Diese Definitionen gelten für fast alles, was wir in stationären Geschäften oder Online-Shops kaufen können.

Der grundlegende Rechtsakt, auf den wir achten sollten, wenn wir beabsichtigen, eine Matratze zurückzugeben, ist der Consumer Rights Act. Es regelt die Pflichten des Unternehmers gegenüber Verbrauchern. Ebenso wichtig ist das Bürgerliche Gesetzbuch, das für alle Arten von Verträgen gilt, auch für solche, die zwischen dem Geschäft und dem Kunden geschlossen werden.

Das Rückgaberecht einer im Online-Shop gekauften Matratze ergibt sich unmittelbar aus Art. 27 des Verbraucherschutzgesetzes. Letztere verpflichtet jeden Verkäufer zur Rücknahme von Matratzen innerhalb von 14 Tagen nach Übergabe der Ware. Diese Rückgabe bezieht sich auf den Rücktritt vom Kaufvertrag.

Sie kann ohne Angabe von Gründen erfolgen, und dem Verbraucher entstehen keine zusätzlichen Kosten. Allerdings ist gemäß Art. 34 Sek. 2 Verbraucherschutzgesetz trägt der Verbraucher die Kosten der Rücksendung der Sache, also der Rücksendung. Wenn jedoch die Abmessungen oder das Gewicht der Sendung die in den Vorschriften von Poczta Polska festgelegten Grenzen überschreiten, ist gemäß Art. 34 Sek. 3 Verbraucherschutzgesetz werden die Kosten der Rücksendung vom Unternehmer getragen.

Obwohl viele Geschäfte sagen, dass die Rückgabe der Matratze aus hygienischen Gründen nicht möglich ist, stimmt dies nicht. Es ist üblich, dass Kunden fälschlicherweise glauben, dass die Matratze ein Artikel für den persönlichen Gebrauch ist, der nach dem Öffnen der Verpackung nicht zurückgegeben werden kann und direkt und eklatant gegen das Gesetz verstößt.

Matratzen fallen nicht unter den Ausschluss nach Art. 38 Punkt 5 des Verbraucherschutzgesetzes. Die Verhinderung der Rückgabe der Matratze aufgrund einer solchen Bestimmung (Missbrauchsklausel) stellt somit einen Verstoß gegen Art. 27 des Verbraucherschutzgesetzes durch Einschränkung des Widerrufsrechts des Verbrauchers bei Fernabsatzverträgen.

Gemäß der Entscheidung Nr. RPZ-12/2020 des Präsidenten des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz handelt es sich um eine verbotene Tätigkeit, da es sich um eine unlautere Marktpraxis im Sinne von Art. 5 Sek. 3 Punkt 4 des Verbraucherschutzgesetzes i.V.m. Art. 5 Sek. 1-2 des Gesetzes zur Bekämpfung unlauterer Marktpraktiken. Folglich stellt der Ausschluss der Rückgabemöglichkeit einer in einem Online-Shop gekauften Matratze einen Verstoß gegen Art. 24 Sek. 1-2 des Wettbewerbs- und Verbraucherschutzgesetzes.
Polnische Behörden sowie der Gerichtshof der Europäischen Union äußerten sich zur Rückgabe der Matratze.
Die Rückgabe der Matratze steht in direktem Zusammenhang mit dem Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union in der Rechtssache C-681/17, das direkt besagt, dass die Rückgabe einer in einem Online-Shop gekauften Matratze auch zulässig ist, wenn sie entfernt wurde aus der Folie oder anderen Verpackungen.

In der Begründung des ergangenen Urteils hat der Europäische Gerichtshof, auch EuGH genannt, darauf hingewiesen, dass auch die mögliche Verwendung einer zurückgegebenen Matratze diese nicht für die Wiederverwendung unbrauchbar macht. Als Beispiel nannte er Hotels, in denen jahrelang die gleichen Matratzen für unterschiedliche Kunden verwendet werden.

Außerdem wies er darauf hin, dass es Techniken zur Reinigung der Matratze gebe, damit ihr Weiterverkauf nicht zu Beeinträchtigungen der Gesundheits- oder Hygieneanforderungen führe.

Nach Meinung der Jury handelt es sich bei der Matratze um ein kleidungsidentisches Produkt. Um sich über die spezifischen Funktionalitäten der Matratze zu informieren und somit ihre Eigenschaften richtig einschätzen zu können, muss der Verbraucher diese auspacken. Es ist unmöglich, seine Eigenschaften durch Folie oder andere Verpackungen zu bestimmen. Auch aus logischer Sicht wäre es völlig absurd.

Was zusätzlich wichtig ist, die Rücksendung der Matratze, deren Gewicht und Abmessungen es unmöglich machen, das Paket durch Poczta Polska zu versenden, die gemäß den gesetzlichen Verfahren und Fristen erfolgt, geht immer zu Lasten des Verkäufers. Dies ergibt sich unmittelbar aus Art. 34 Sek. 3 Verbraucherschutzgesetz.
Die Rückgabe einer online gekauften Matratze ist auch nach Entnahme aus der Verpackung möglich.
Anders sieht es aus, wenn wir beabsichtigen, eine stationär gekaufte Matratze zurückzugeben. Die Vorschriften sehen eine Rücknahmepflicht nur für Produkte vor, die außerhalb von Geschäftsräumen, also beispielsweise in einem Online-Shop oder während einer der fragwürdigen Shows, gekauft wurden.

Die Annahme von Produktrückgaben, einschließlich der Rückgabe der Matratze, durch stationäre Geschäfte hängt vom Willen des Verkäufers und seinen eigenen Rückgaberichtlinien ab. Dieser muss aber auch lesbar sein, denn er ist Bestandteil des Vertrages, der ein Kaufvertrag im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches ist.

Dies gilt für Situationen, in denen eine bestimmte Matratze vollständig dem Angebot und damit dem abgeschlossenen Vertrag entspricht. Wenn die Parameter der darin verwendeten Materialien von den Zusagen des Matratzenherstellers oder des Verkäufers abweichen, berechtigt uns dies zur Rückgabe der Matratze aufgrund der Nichtkonformität der Ware mit dem Vertrag.

Insbesondere wenn bei der Herstellung der Matratze eine andere Art von Polyurethanschaum verwendet wurde und/oder sie sich in Dichte oder Härte von den angegebenen unterscheiden. Dies liegt daran, dass es sich um einen erheblichen Mangel handelt, der den Betrieb des Produkts in einer Weise beeinträchtigt, die nur behoben werden kann, indem die Matratze durch eine neue Matratze ersetzt wird, die frei von Matratzen ist.

Gemäß Art. 556 des Bürgerlichen Gesetzbuches haftet der Verkäufer dem Käufer, wenn die verkaufte Sache nicht vertragsgemäß ist. Darüber hinaus ist gemäß Art. 579 §1 BGB hat der Käufer das Recht, die diesbezüglichen Rechte auszuüben. Dazu gehören die Aufforderung, das Produkt zu reparieren oder durch ein neues Produkt zu ersetzen, sowie die Möglichkeit, vom Kaufvertrag zurückzutreten.
Matratzenrückgabe, beste Matratzen, Matratzengeschäft, Matratzenhersteller
Generell sind Online-Matratzen definitiv eine sicherere Lösung als der Kauf im stationären Handel. Obwohl es sich dabei meist um die gleichen Matratzengeschäfte handelt wie im stationären Handel, spricht allein schon die Möglichkeit der Rückgabe einer online gekauften Matratze für einen solchen Kauf. Diese können nämlich, wenn sie sich als erfolglos herausstellen, laut Gesetz zurückgegeben werden. Wenn auch oft mit vielen Problemen.

ONSEN® widersetzt sich offen den unlauteren Praktiken der meisten Matratzenhersteller und -händler. Wir erfüllen unsere Mission, indem wir zuverlässiges Wissen zu Schlafthemen bereitstellen und die Manipulationstechniken unserer Wettbewerber aufdecken. Daher haben wir Lösungen eingeführt, die das mit dem Kauf verbundene Risiko praktisch auf null minimieren.

Da wir uns bewusst sind, dass ein Test der Matratze in Ihrem eigenen Schlafzimmer erforderlich ist und mindestens 30 Nächte erfordert, haben wir uns entschieden, die gesetzlichen Grenzen für die Rückgabe der Matratze zu überschreiten. Alle ONSEN®-Produkte unterliegen einem transparenten 100-tägigen Rückgaberecht und sind zusätzlich durch eine Garantiezeit von bis zu 15 Jahren abgedeckt.
 
Wir empfehlen Ihnen auch, die anderen Artikel im besten Schlaf- und Gesundheitsblog sowie die vom Team der ONSEN®-Spezialisten erstellte Enzyklopädie des Gesunden Schlafes zu lesen.
Schaumstoffmatratzen, hochelastische Matratze, Matratzenlager, Matratzenrückgabe

FAQ: Matratze zurückgeben

Kann ich eine stationär gekaufte Matratze zurückgeben?

Ja und nein. Eine im stationären Handel gekaufte Matratze kann ggf. nicht zurückgegeben werden, wenn sie vertragsgemäß ist. Das Gesetz verpflichtet den stationären Handel nicht zur Rücknahme vollwertiger Produkte. Wenn das gekaufte Produkt jedoch nicht vertragsgemäß ist, unterliegt es der gesetzlichen Rückgabemöglichkeit.

Kann ich eine online gekaufte Matratze zurückgeben?

Ja. Die Rückgabe einer im Online-Shop gekauften Matratze ist ein grundlegendes Verbraucherrecht. Sie kann ohne Angabe von Gründen erfolgen und darf keine zusätzlichen Verpflichtungen für den Verbraucher mit sich bringen, außer der Übernahme der Kosten der Rücksendung. In manchen Fällen werden auch die Versandkosten vom Verkäufer übernommen.

Kann eine unverpackte Matratze zurückgegeben werden?

Ja. Die Matratze kann unabhängig davon zurückgegeben werden, ob sie sich in der Originalverpackung oder in einer Ersatzverpackung befindet. Dies steht sowohl im polnischen Gesetz als auch in früheren Entscheidungen des Präsidenten des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz. Dies gilt nicht nur für Polen, sondern für die gesamte Europäische Union, wie das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union in der Rechtssache C-681/17 bestätigt.

Wie gebe ich eine Matratze zurück?

Die Matratze muss innerhalb von 14 Tagen ab Ausstellungsdatum zurückgegeben werden. Dann muss es an den Verkäufer geliefert werden. Die Rückgabe der Matratze kann durch persönliche Übergabe an den nächstgelegenen Sitz des Unternehmers (z. B. ein Geschäft des Unternehmens in einer bestimmten Stadt) sowie durch Einsendung an seinen Hauptsitz oder sein Lager erfolgen. Diese Wahl liegt immer beim Verbraucher. Wenn der Unternehmer mehr als eine Adresse hat, kann er dem Verbraucher nicht die Verpflichtung auferlegen, die zurückgegebene Matratze an eine bestimmte Adresse zu liefern.

Wann ist die Rückgabe einer Matratze mit zusätzlichen Kosten verbunden?

Die fristgerechte und ordnungsgemäße Rückgabe der Matratze darf keine zusätzlichen Kosten verursachen. Der Verbraucher haftet nur dann für eine Wertminderung der Ware, wenn diese während der Nutzung der Matratze über das zur Beurteilung ihrer Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise erforderliche Maß hinausgegangen ist. Der Unternehmer muss jedoch nachweisen, dass die gegebene Nutzung den Wert der Matratze tatsächlich gemindert hat, und auch die in diesem Zusammenhang entstandenen Kosten in angemessener Weise dokumentieren. Durch die bestimmungsgemäße Verwendung der Matratze entstehen dem Verbraucher keine zusätzlichen Kosten.

Teilen
Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Ohne Ihre Zustimmung können wir Ihre E-Mail-Adresse nicht zum Abonnentenstamm des ONSEN®-Newsletters hinzufügen.
Vielen Dank, dass Sie sich der Abonnentengruppe des ONSEN®-Newsletters angeschlossen haben!
Kommentare
Grzegorz schreiben:
Jedno nie zostało poruszone w artykule - materace o statucie wyrobu medycznego, które kompletnie niczym się nie różnią od tych bez tego statusu, poza tym, że nie mogą być zwracane!
Hinzugefügt: 29 Mai 2023, 11:13. Fügen Sie eine Antwort hinzu
Dorota schreiben:
Mogą być zwracane, piszą o tym w regulaminie. Znajomy korzystał ze zwrotu poduszki, wymieniając na inną.
Hinzugefügt: 29 Mai 2023, 15:29. Fügen Sie eine Antwort hinzu
ONSEN®-Experte schreiben:
Nasze produkty mogą być zwracane w ciągu 100 dni. Bez żadnych problemów.
Hinzugefügt: 6 Juli 2023, 14:27. Fügen Sie eine Antwort hinzu
Sławek schreiben:
Czy materac o statusie medycznym może zostać zwrócony jeżeli minął termin 14 dni? W jakim regulaminie jest o tym mowa? Czy 14 dni liczone jest od momentu spłacenia i wystawienia faktury czy od dnia dostarczenia?
Hinzugefügt: 6 August 2023, 11:20. Fügen Sie eine Antwort hinzu
ONSEN®-Experte schreiben:
U szanującego przepisy sprzedawcy materac można zwrócić. Termin zawsze liczy się od dnia doręczenia.
Hinzugefügt: 5 September 2023, 08:30. Fügen Sie eine Antwort hinzu
danuta schreiben:
Zakupiłam materac na stronie FDM , rozpakowałam w domu , czy może być problem ze zwrotem?
Hinzugefügt: 22 Oktober 2023, 07:33. Fügen Sie eine Antwort hinzu
ONSEN®-Experte schreiben:
Jeśli zgłoszenie zwrotu nastąpi w ciągu 14 dni od zakupu to nie powinno być żadnego problemu. Sprzedawca może mieć ofertę, która wydłuża termin zwrotu do 30 dni czy 100 dni, ale nie może jej skrócić. Jeśli natomiast zakup miał miejsce więcej niż 14 dni temu do odstąpienie od umowy bez podania przyczyny może być niemożliwe. Chyba, że towar nie jest zgodny z umową i chce Pani skorzystać z prawa do rękojmi. Jeśli potrzebuje Pani pomocy prosimy o kontakt (biuro@onsensleeping.com).
Hinzugefügt: 23 Oktober 2023, 08:17. Fügen Sie eine Antwort hinzu
Tomasz schreiben:
Witam. Materac zakupiony w sklepie stacjonarnym z przesyłką do domu. Nie rozpakowany z oryginalnej folii. Czy można zwrócić?
Hinzugefügt: 1 November 2023, 13:28. Fügen Sie eine Antwort hinzu
ONSEN®-Experte schreiben:
To zależy, bo do transakcji doszło w sklepie stacjonarnym. Nie ma więc ustawowych 14 dni na zwrot. Z pomocą może przyjść regulamin sprzedawcy, ale rzadko takowi na zwroty materaców zezwalają. Zatem tak naprawdę jedyną opcją zwrotu byłoby dowiedzenie, że materac jest niezgodny z umową (rękojmia).
Hinzugefügt: 29 November 2023, 13:54. Fügen Sie eine Antwort hinzu
Es gab Fehler im Formular.
Vorname oder Spitzname *
E-mail Addresse (wird nicht sichtbar)
Telefonnummer (wird nicht sichtbar sein)
Kommentar *
Vielen Dank für das Hinzufügen eines Kommentars!
Weitere Expertentipps:
Lernen Sie die Geschichte der Kunden kennen,
die ONSEN®-Produkten vertraut haben
Standard orthopädische Kissen
Standard Orthopädische Kissenbezüge
Skin+ Orthopädische Kissenbezüge
Osaka Air Matratze
Skin+ orthopädische Kissen
Bettwäsche
Zubehör
Setzt
Wir kreieren für Menschen, nicht für Geschäfte!
Wir laden Sie ein, bei ONSEN® einzukaufen!

Damen und Herren! Um Dienstleistungen auf höchstem Serviceniveau bereitzustellen, verwenden wir Cookies auf unserer Website. Wenn Sie die Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen zu ändern, werden sie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, die Einstellungen Ihres Webbrowsers entsprechend zu ändern.

SCHLIESSEN